Festgottesdienst zum Reformationstag

Jedes Jahr begehen wir am 31. Oktober den Reformationstag. Laut der Überlieferung hat Martin Luther am 31. Oktober 1517 seine 95 Thesen an das Tor der Wittenberger Schlosskirche genagelt und damit die Reformation eingeleitet.

In diesem Jahr jährt sich der Tag seines Thesenanschlags zum 500. mal. Aufgrund dieses Jubiläums ist der 31. Oktober in diesem Jahr ein gesetzlicher Feiertag. In den evangelischen Kirchen werden Gottesdienste gefeiert. So auch bei uns in der Johanneskirche.

Wir feiern den Festgottesdienst zum Reformationsjubiläum am

Dienstag, den 31. Oktober, 10.00 Uhr , Johanneskirche

Der Kirchenchor und der Posaunenchor bereiten gemeinsam ein besonderes Programm vor. Sie musizieren im Doppelchor Lieder von Martin Luther unter Leitung von Eva Lachenmann und Steffen Heiss. Die Festpredigt hält Pfarrer Soffner.